Gitarrenstudio Walter Abt – Gitarrenunterricht in München

Gitarrenunterricht in München

Meine Musikschule bietet umfassenden Gitarrenunterricht in allen Stilen, sowie spezielle Vorbereitungskurse für das Musikabitur und das Hochschulstudium im Fach Gitarre, Laute, Komposition und Theorie.

Ensembles

Für Veranstaltungen, Konzerte, Gala-Feiern und private Festivitäten können Sie eines meiner Flamenco-, Klassik- und Jazz- Ensembles buchen.

 

Buchen

Sie möchten an einem meiner Kurse teilnehmen? Sie benötigen einen eindrucksvollen musikalischen Rahmen für Ihr Event? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Email.

CD Cover

Eine Cover-Auswahl meiner Aufnahmen. Musik zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik. Erhalten Sie einen Überblick meines musikalischen Repertoires.

Gitarrenunterricht in München

Gitarrenstudio Walter Abt

Meine Musikschule in München bietet umfassenden Gitarrenunterricht in allen Stilen, sowie spezielle Vorbereitungskurse für das Musikabitur und das Hochschulstudium im Fach Gitarre, Laute, Komposition und Theorie. Das „Musikzentrum-Gitarrenstudio-Walter Abt“ kooperiert mit europäischen Musikfachschulen und Konservatorien in Österreich, Italien und Spanien. Viele meiner Schüler spielen mit Begeisterung in meinen Ensembles mit, die in internationalen Konzerten vom Bayerischen Staatsministerium und vom Goethe-Institut gefördert werden. Einige von Ihnen sind 1. Preisträger von „Jugend musiziert“ und von internationalen Musikwettbewerben.

Klassik Flamenco Jazz Pop

Kurse in den Fachrichtungen Klassik – Flamenco – Jazz/Pop/Rock mit Diplom-Abschluss

Individuelle Beratung zum Gitarrenunterricht in München für Gruppen und Einzelpersonen

  • Vorbereitungskurse & Gitarrenunterricht für Wettbewerbe und zum Studium an Hochschulen
  • Intensivkurse für das Leistungsfach Musik an Gymnasien
  • Stilistische und technische Perfektionierung für fortgeschrittene Spieler
  • Gehörbildung, Harmonielehre, Formenlehre, Komposition, Songwriting sind im Kurs intergriert
  • Begabte Anfänger sind auch im Einzelunterricht willkommen
  • Als Ergänzung zum Einzelunterricht gibt es Spielkreise, Bandbetreuung und Kammermusik für unterschiedliche Musikrichtungen

Fachbereich Flamenco

Ausbildungsziel: Solist und Begleiter im freien Hören sowie mit Noten

  • estilos (Rumba, Tangos, Soleá, etc.)
  • compás (groove, Rhythmik, palmas)
  • solide Technik
  • Falsetas (Variationen, Komposition)

Fachbereich Jazz/Pop/Rock

Ausbildungsziel: Solist und Begleiter im freien und notierten Spiel

  • Improvisation
  • Blattspiel
  • Ensemblespiel
  • Theorie und Arrangement

Fachbereich Klassik

Ausbildungsziel: Konzertgitarrist

  • Instrumentaltechnik
  • Stilistik, Interpretation, Harmonielehre
  • Liedbegleitung
  • Kammermusik mit anderen Instrumenten

Bandcoaching

  • junge Jazz-, Rock-, und Pop-Bands sowie professionelle Gruppen haben Gelegenheit, ihr Spiel im Aufeinanderhören, in der Klangdynamik und Soundabstimmung, in perfektem Timing sowie im Finden eines markanten Stiles aufzubauen und zu verfeinern
  • die langjährigen musikalischen Erfahrungen von Walter Abt in diversen Formationen von Jazz- und Rockensembles, seine Studioarbeit mit Streichquartetten und großen klassischen Orchestern sind Grundlage für interessierte Gruppen, sich für bevorstehende CD-Aufnahmen, Contests, wichtige live-Gigs und eine sichere Bühnenpräsenz intensiv vorbereiten zu können.
  • hierzu finden auch Workshops am Wochenende mit wechselnden Gastdozenten aus dem Bereich Perkussion, Bass, Keyboards, Gitarre und Vocals statt
  • Beratung und Arrangements für CD-Endabmischung 

WO?

Die Kurse finden statt in diversen Kulturzentren im Münchner Raum in entspannter Atmosphäre, oder direkt vor Ort im eurem Proberaum.

Wann?

Terminabsprachen in 8-wöchigem Vorlauf für einmalige als auch regelmäßige Schulungen.

KONTAKT

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ensembles

Ensembles

Für Veranstaltungen, Konzerte, Gala-Feiern und private Festivitäten können Sie auch eines meiner Flamenco-, Klassik- und Jazz- Ensembles buchen.

photo by Heidi Abt

Die Mitglieder des Ensembles:

Walter Abt (Gitarre, Laute, Komposition)

Jürgen Seefelder (Sopransaxophon)

Ken Weinzierl (Rhythmusgitarre)

Markus Wagner (Bass)

WALTER ABT & SOL Y SOMBRA

photo by Heidi Abt

Die Mitglieder des Ensembles:

Walter Abt (Gitarre, Laute, Komposition)

Jürgen Seefelder (Sopransaxophon)

Ken Weinzierl (Rhythmusgitarre)

Markus Wagner (Bass)

Das Ensemble SOL Y SOMBRA ist wie Licht und Schatten ein Spiegel für die Weltoffenheit und Interkulturalität des Zeitgenössischen Flamencos, der sich heute mit Leichtigkeit über seine eigenen Grenzen hinweg als freie und offenen Kunstform in schier grenzenlose Schwingungen zwischen Orient und Okzident hineinspielt.

Nicht von ungefähr verbindet das Ensemble in seinen Kompositionen die globalen Welten des Flamencos mit denen des Jazz und der Klassik, deren Fusion in dieser Form bisher einzigartig ist und beweist, dass sich Flamenco auch ausserhalb Spaniens immer wieder neu erfinden kann.

Das aktuelle Projekt `Out of Spain`passt in keine herkömmliche Schublade.  Arabeske Flamenco-Rhythmen aus Andalusien verbinden sich mit in ihrer ursprünglichen orientalischen Exotik hier mit zeitgemäßem Jazz und der okzidentalen Konstruktion der Klassik. Auf dieser Grundlage setzt sich SOL Y SOMBRA ins rechte Licht (SOL): zusammen mit den aktuellen Flamencostilen mit eigenwilligen Fandangos und Bulerías fallen rhythmisch-groovende Schatten (SOMBRA) auch auf Werke ganz anderer großen Meister, deren melodischen Fragmente aus den bachschen Goldbergvariationen oder der G-moll-Sonate Vivaldis sich in hochvirtuose Falstas auf Orginalinstrumenten wie der spanischen Vihuela oder der orintalischen Laute entfesseln.

WALTER ABT

Solo: Gitarre, Laute & Vihuela

Das aktuelle Soloprogramm spannt einen weiten Bogen zwischen dem Originalklang der Alten Musik und der zeitgenössischen Laute, zwischen Filmmusik-Arrangements bis zu aktuellem Flamenco auf sechs- und 8-saitiger Gitarre mit Lust und Gespür für ungewohnte und innovative Klänge:

 

Vicente Amigo – Sierra del Agua (Rondeña)

Joaquin Rodrigo – Concierto de Aranjuez (adagio)

Garoto – Lamentos do Morro

Francesco da Milano – 3 Fantasie

Alonso Mudarra – Fantasía de Ludovico

J.S. Bach – Sarabanda-Preludio-Gigue BWV 1012

Walter Abt – Seabroad 4/5

Walter Abt – Tangos (su un tema di Vivaldi)

Ennio Morricone – C´era una volta in America

Ennio Morricone – Nuovo Cinema Paradiso

Egberto Gismonti – Agua e Vinho

Paco de Lucia – Almoraima

Vicente Amigo – Ventanas del Alma (Minera)

MUNICH GUITARS LTG. WALTER ABT

Als 1.Preisträger im Orchesterwettbewerb des Deutschen Musikrates leitet der Münchner Gitarrist und Komponist Walter Abt das experimentelle Ensemble MUNICH GUITARS. Das Ensembles MUNICH GUITARS ist ein Spiegel für Weltoffenheit und Interkulturalität der zeitgenössischen Musik. Explosiv-rhythmische Formen der musikalischen Improvisation erzeugen interaktive Beziehungen zwischen den einzelnen Instrumentalisten. Wesentlich ist das Schaffen einer eigenen Klangidentität, die in Zeiten von veränderten gesellschaftlichen und globalen Verhältnissen in einem subjektiven musikalischen Weltbild möglich ist.

Über die Munich Guitars

„Dass das weiche Wasser in Bewegung mit der Zeit den mächtigen Stein besiegt. Du verstehst, das Harte unterliegt.“ (aus: Laotse, Bert Brecht)

Bereits 1987 gründete Abt das Munich Guitar Orchestra in einem Ensemble von 10 jungen Wettbewerbspreisträgern und engagierten Zupfmusikern. Es standen derzeit nur wenige, qualitativ ansprechende Originalwerke zur Verfügung. So entstanden aus eigener Feder zunächst Arrangements vorwiegend der spanischen Literatur, die in dargebotenen Konzerten und Festivals für Furore sorgten. Auch Komponisten wie Gianfranco Grisi, Leo Brouwer, Heinz Benker, u.a., widmeten dem 10-köpfigen Gitarrenensemble ihre Werke, die vom BR und KOCH-Classics eingespielt und produziert wurden. Es folgten viele Konzertreisen in europäische Nachbarländer, – nach Portugal, Italien, Spanien, Frankreich, u.a. Das Ensemble erhielt einen Sonderpreis für die herausragende Interpretation zeitgenössischer Musik.

Im aktuellen Programm des Ensembles MUNICH GUITARS befinden sich vorwiegend eigene Werke von Walter Abt, mit dem nicht einfachen Anspruch, den gängigen Rezeptionsgewohnheiten, die sich oft selbstgefällig an tonalen Affekten mit hoher Wiedererkennung orientieren, einen Klang zu schaffen, der von auditiver Selbstbestätigung durch leichten Konsum und dem Fetisch des Erlebten entwöhnen möchte. Auf einer rein akustischen Klangebene werden konventionelle Spieltechniken mit ungewöhnlichen Klangeinwirkungen durch präparierte Instrumente ergänzt, die – ohne dem Affektsog des Melodischen zu erliegen – um mit Johannes Bauer zu sprechen: – die „Wellen des Irritation über das Gelände der wohltemperierten und normierten Gestimmtheiten . . . beinahe rätselhaft hörbar zu machen. Musik, die mehr sein will als eine Möblierung von Stimmungsnischen, reagiert auf das Monopol, mit dem die Rituale des Gefühls und ihre Vermarktung mittlerweile Sinne und Erfahrung blockieren. Anders als die emotionalen Massagen, bei denen sich die allgegenwärtige Pop-Musik und eine zurechtgehörte Klassik ergänzen, hält Neue Musik am Experiment von Grenzgängen fest – und nicht selten auf eine verführerische Weise.“ (BR2, 12. Oktober 2008, „Wo bleibt das Gefühl?“).

Das Werk BETWEEN STRINGS & MATCHES, von Walter Abt 2009 komponiert und im selben Jahr im Münchner Gasteig uraufgeführt, trägt seinen Titel wegen der allesamt präparierten 8 Gitarren ( +Bassgitarre), die mit Streichhölzer zwischen den Saiten einen verfremdeten Klang produzieren, der an das perkussive Zirpen von karibischen Steeldrums erinnert. Vor einiger Zeit entstand die Idee zu diesem Werk in einem Gespräch von Walter Abt und Leo Brouwer, der ihn hierzu stark inspirierte. Auf einem zwischen den Tönen einer Sekund pendelnden Oszinatos entwickeln sich freitonale kontrapunktische Dialoge  zwischen mehreren Sologitarren, die sich zu freien Improvisationen mit Bottleneck-Fill-ins  entwickeln.  Strings sind die fundamentalsten Bausteine der Natur. Sie haben charakteristische Schwingungsmuster, die bis zu 10 Dimensionen entstehen lassen. Saiten eines Musikinstruments sind den Strings verwandt. Jede Saite kann unzählig viele Schwingungsmuster, Resonanzen, aufweisen. Analog den Resonanzen der Saiten eines Musikinstrumentes, die zu unterschiedlichen musikalischen Tönen führen, lassen die Schwingungsmuster eines fundamentalen Strings verschiedene Massen und Ladungen entstehen. Mikroskopisch gesehen ist unser Universum mit winzigen Strings angefüllt, deren sich verändernde Resonanzen die Komposition der Evolution zum Klingen bringen. Schattenhaft und flüchtig ist dabei der menschliche Verstand in dem Versuch das Gesehene zu begreifen.
Das ebenfalls uraufgeführte Werk KHARA KHOTO für 8 Gitarren erzählt vom Leidensweg der Kamele durch die Wüste Ghobi hin in die gleichnamige „Schwarze Stadt“, die zu Zeiten Marco Polos im 12./13. Jhdt.  eine enorme Bedeutung  auf der Seidenstrasse  erlangte. Das atonale Werk ist nur in der Rahmenform konstruiert und lebt vom spontanen Engagement der improvisierenden Interpreten. In der Introduktion spielt jede Gitarre solistisch mit unterschiedlichen Effekten und Klangverzerrungen (überkreuzte Saiten, tapping,  Perkussion,  strings on the nut, bottleneck, Streichhölzer, etc.), und mischen sich in interaktiven Dialogen und Tuttis.

In weiteren Werken der südamerikaischen Moderne, des Nuevo Flamenco, in Songs und dem französischen Chanson, bieten die Solisten des Ensemble ein weiträumiges, auch tonales Panorama der vielseitigen Anwendung des „unplugged acoustic sounds“.

Buchen

BUCHEN SIE MICH FÜR IHR EVENT

CD COVER

Kontakt

Musikzentrum München
Gitarrenstudio Walter Abt
Bismarckstr.16
80803 München

Tel. 089/398 496
Fax 089/398 399
info@gitarrenunterricht-abt.de